Doris Zaschka

 

Doris Zaschka

Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, Inkontinenzberaterin

+43 664 28 33 427

Komplexe Inkontinenztherapie für weibliche und männliche Inkontinenzpatienten mit einem multiprofessionellen Team.

Anwendungsbereiche :
• präventiv bei abdominellen Eingriffen (Darm, Urogenitaltrakt)
• nach Geburten
• bei jeglicher Form von unwillkürlichem Harn- oder Stuhlverlust

Verschiedene Arten der Beckenbodentherapie

1. ELEKTROSTIMULATION / MYOFEEDBACK
Aktive und passive Aktivierung durch Elektrostimulation mittels Heimtherapie (immer in Kombination mit Einzelheilgymnastik für Beckenboden und nach erfolgter urologischer Abklärung !), (Teilerstattung mit Verordnungsschein)

2. BIOFEEDBACK
Einfache grafische Darstellung der Muskelaktivität des Patienten am Bildschirm. (Teilerstattung mit Verordnungsschein)